• routinemäßige Tierarztbesuche während der Mast
  • Probennahme zur Kontrolle der Tiergesundheit
  • Durchführung von vorbeugenden Impfungen
  • Therapie (wenn erforderlich)
  • Beratung zu allen Bereichen des Managements und der Haltung
Masthähnchen