Biosicherheitsberatung in der Schweinehaltung

Biosicherheitsberatung in der Schweinehaltung

Zum 01.08.2021 startete das Projekt „Biosicherheitsberatung in der Schweinehaltung ­-­­ ASP-Prävention“. Das Projekt wird vom Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg finanziert und in Kooperation mit der Tierseuchenkasse Baden-Württemberg durchgeführt. Ziel des Projektes ist es die Einschleppung von

BVD – Neu verankert im EU-Tiergesundheitsrecht

BVD – Neu verankert im EU-Tiergesundheitsrecht

Am 21.04.2021 ist das neue Tiergesundheitsrecht in allen EU-Mitgliedsstaaten (MS) in Kraft getreten. Die Bovine Virus Diarrhoe (BVD) ist nun erstmals im EU-Recht verankert und gilt als gelistete Seuche der Kategorie C. Lesen Sie weiter …… BVD_Merkblatt_EU-Recht

Fischseuche IHN bedroht Fischbestände in Baden-Württemberg

Fischseuche IHN bedroht Fischbestände in Baden-Württemberg

Seit September 2019 kam es in Baden-Württemberg zu 29 Ausbrüchen der Fischseuche IHN (Infektiöse Hämatopoetische Nekrose) in 27 Anlagen (24 Aquakulturbetriebe und drei Hälterungen) sowie in einem Wildgewässer in Baden-Württemberg. Die Infektiöse Hämatopoetische Nekrose (IHN) ist ebenso wie die Virale

Neue Tiergesundheits-Gesetzgebung der EU ab 21.04.2021

Neue Tiergesundheits-Gesetzgebung der EU ab 21.04.2021

Neue Tiergesundheits-Gesetzgebung der EU gilt ab 21. April 2021 Dr. E. Nardy, Dr. S. Bornstein, Dr. E.-M. Constantin, Dr. I. Holst, Dr. E. Rudloff und Dr. B. Schletz, Fischgesundheitsdienst Baden-Württemberg Mit dem neuen Tiergesundheitsrechtakt der EU (= engl.: Animal Health

Aktuelles zur Aviären Influenza

Aktuelles zur Aviären Influenza

Auf Grund des aktuellen Ausbruchgeschehens der hochpathogenen Influenza beim Geflügel in Baden-Württemberg, sollten alle Tierhalter ihre Biosicherheitsmaßnahmen überprüfen und gegebenenfalls verbessern.   Informationen finden Sie unter anderem hier: Merkblatt Nutzgeflügel schützen Checkliste Vermeidung der Einschleppung der hochpathogenen aviären Influenza Merkblatt

Mitarbeiter des EGD (Freiburg)

EGD Freiburg Am Moosweiher 2 79108 Freiburg +49 (761) 1502 – 266 +49 (761) 1502 – 286 +49 (761) 1502 – 298 egdfreiburg@tsk-bw-tgd.de Eutergesundheitsdienst Dr. Annett Walpuski +49 (761) 1502 – 267 +49 (171) 4006050 a.walpuski@tsk-bw-tgd.de Melkanlagentechniker Thomas Becherer +49

Mitarbeiter des EGD (Karlsruhe)

EGD Karlsruhe Weißenburger Str. 3 76187 Karlsruhe +49 (721) 926 – 7211 +49 (721) 926 – 7210 tgdkarlsruhe@tsk-bw-tgd.de Eutergesundheitsdienst Dr. Franz Uhlenbruck +49 (721) 926 – 7214 f.uhlenbruck@tsk-bw-tgd.de