Stellenausschreibung – Melktechniker (m/w/d) beim EGD

Stellenausschreibung – Melktechniker (m/w/d) beim EGD

Die Tierseuchenkasse Baden-Württemberg – Anstalt des öffentlichen Rechts – mit ihren Tiergesundheitsdiensten ist eine selbstverwaltete Einrichtung im Bereich der Tiergesundheit. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Teilzeitstelle mit einem Beschäftigungsanteil von bis zu 70% für einen Melktechniker (m/w/d) beim Eutergesundheitsdienst Aulendorf

Verabschiedung vom ehemaligen Geschäftsführer Dr. Gerhard Kuhn

Verabschiedung vom ehemaligen Geschäftsführer Dr. Gerhard Kuhn

Anlässlich der Sitzung des Verwaltungsrates der Tierseuchenkasse Baden-Württemberg am 23.11.2022 wurde der zum 31.08.2022 ausgeschiedene, langjährige Geschäftsführer Dr. Gerhard Kuhn offiziell verabschiedet. Dr. Gerhard Kuhn war über 12 Jahre in der Geschäftsführung tätig, zuerst als stellv. Geschäftsführer und ab 2013

Öffentliche Bekanntmachung zur Stichtagsmeldung 2023

Öffentliche Bekanntmachung zur Stichtagsmeldung 2023

Bekanntmachung der Tierseuchenkasse (TSK) Baden-Württemberg – Anstalt des öffentlichen Rechts – Hohenzollernstr. 10, 70178 Stuttgart Meldestichtag zur Veranlagung zum Tierseuchenkassenbeitrag 2023 ist der 01.01.2023. Die Meldebögen werden Mitte Dezember 2022 versandt. Sollten Sie bis zum 01.01.2023 keinen Meldebogen erhalten haben,

Änderung des Zuschusses zur Impfung gegen die Blauzungenkrankheit

Änderung des Zuschusses zur Impfung gegen die Blauzungenkrankheit

Die Tierseuchenkasse Baden-Württemberg und das Land Baden-Württemberg haben für Impfungen ab dem 03.09.2022 Änderungen beschlossen. Unter Berücksichtigung des Infektionsdrucks aus Frankreich und der Schweiz wurden entsprechende Impfzonen gebildet. Der Zuschuss ist für Impfungen am dem 03.09.2022 nach Zugehörigkeit zu den

Entlastung der baden-württembergischen Ferkelerzeugerbetriebe bei den Beiträgen der Tierseuchenkasse Baden-Württemberg

Entlastung der baden-württembergischen Ferkelerzeugerbetriebe bei den Beiträgen der Tierseuchenkasse Baden-Württemberg

Das Land Baden-Württemberg hat beschlossen den Ferkelerzeugerbetrieben in Baden-Württemberg eine Zuwendung zu gewähren, mit dem Ziel die Betriebe bei den Beiträgen der Tierseuchenkasse Baden-Württemberg zu entlasten. Die Zuwendung soll einen Beitrag zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Afrikanischen Schweinepest leisten

Zuschuss zur Impfung gegen EHV-1 bei Pferden

Zuschuss zur Impfung gegen EHV-1 bei Pferden

Die Tierseuchenkasse Baden-Württemberg (TSK) gewährt für Impfungen gegen EHV-1 bei Pferden ab dem 01. Juli 2022 einen Zuschuss in Höhe von 10,00 € je Impfung. Der Zuschuss wird gewährt für maximal zwei Impfungen je gemeldetem Pferd und Kalenderjahr. Aufgrund beihilferechtlicher

ASP in Baden-Württemberg

ASP in Baden-Württemberg

Kreis Emmendingen: ASP in einem Hausschweine-Bestand Im Kreis Emmendingen (Baden-Württemberg) wurde in Schweinen aus einem Mastbetrieb die Afrikanischen Schweinepest (ASP) nachgewiesen. Es handelt sich um einen Kleinbetrieb mit 35 Tieren. Der Bestand ist bereits geräumt. Das Kerngebiet liegt laut Tierseucheninformationssystem

Blauzungenimpfung 2022

Blauzungenimpfung 2022

Die Tierseuchenkasse und das Land Baden-Württemberg  unterstützen auch 2022 die Blauzungenimpfung mit einem Impfzuschuss. Die Auszahlung des Zuschussbetrages erfolgt über die Tierseuchenkasse Baden-Württemberg. Die Bestimmungen der Europäischen Union lassen eine Auszahlung eines Impfzuschusses (Beihilfe) an Begünstigte der Impfung nicht zu.

Landwirtschaftsminister Peter Hauk verabschiedet ausgeschiedene Verwaltungsratsmitglieder der Tierseuchenkasse Baden-Württemberg und gratuliert neuem Vorsitzenden zur Wahl

Landwirtschaftsminister Peter Hauk verabschiedet ausgeschiedene Verwaltungsratsmitglieder der Tierseuchenkasse Baden-Württemberg und gratuliert neuem Vorsitzenden zur Wahl

Minister Peter Hauk MdL: „Ich danke den ausgeschiedenen Verwaltungsratsmitgliedern der Tierseuchenkasse Baden-Württemberg für ihr Engagement und die gemeinsamen Anstrengungen, Tierseuchen im Land erfolgreich zu bekämpfen“. Landwirtschaftsminister Peter Hauk verabschiedet die ausgeschiedenen Verwaltungsratsmitglieder der Tierseuchenkasse Baden-Württemberg und gratuliert dem neuem Vorsitzen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner