• Fachtierärztliche Betreuung von Beschäl- und Servicestationen sowie von Regiehengsthaltungen
  • Durchführung von Untersuchungen zur Vermeidung von Deckinfektionen
  • Beratung von Besamungs- und Embryotransferstationen
  • Fachtierärztliche Durchführung gynäkologischer und andrologischer Untersuchungen
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung reproduktionsmedizinischer Methoden in der Pferdezucht in Zusammenarbeit mit Besamungs- und Embryotransferstationen
  • Erstellung von Stutenpässen
Unterstützung der Zuchtarbeit